Jahrbuch 1998

Inhaltsverzeichnis:

  1. Die Badische Revolution von 1848/49 im damaligen Bezirksamt Jestetten 
    S. 4-15         Herbert Fuchs sen., Hohentengen
  2. Der Heckerzug durch Bernau - nachgestellt 150 Jahre später 
    S. 16-17         Ulrike Spiegelhalter, Bernau
  3. Wie „Hans Guckinofa am Cholweg" vor 150 Jahren zum politischen Kampf aufrief
    S. 18-19         Paul Eisenbeis, Görwihl 
  4. Die Todtnauer Münzen
    S. 20-35         Dr. Horst Boxler, Bannholz (Bearb.)
  5. Namensforschung am Beispiel eines klettgauischen Familiennamens - Ursprung, Entwicklung und Verbreitung des Namens Weißenberger 
    S. 36-48         Walter Weißenberger, Tiengen
  6. Vom Hungerberg zum Rüttibuck, da wuchsen einst die Reben - über den früheren Weinbau zwischen Waldshut und Dogern und im allgemeinen
    S. 49-75         Franz Falkenstein, Dogern
  7. Museen im Landkreis Waldshut (3): Das Heimatmuseum Waldshut 
    S. 76-81         Margret Teufel, Waldshut
  8. Kurze Geschichte der Heilkunde in Waldshut bis zum Ende der österreichischen Zeit
    S. 82-93         Dr. Horst Boxler, Bannholz 
  9. Handel in voller Blüte. Waldshut und Zurzach in Konkurrenz als Markt- und Messestadt 
    S. 94-98         Manfred Dietenberger, Albbruck 
  10. Die bronzezeitlichen Grabhügel im östlichen Landkreis Waldshut
    S. 99-105         Joachim Hessel, Albbruck
  11. Vor 400 Jahren befreite Adolf Freiherr zu Schwarzenberg die Festung Raab in Ungarn von den Türken
    S. 106-115         Walter Weißenberger, Tiengen
  12. Steinerne Zeugen der Vergangenheit - alte wappengeschmückte Grabtafeln der Tiengener Friedhofskapelle
    S. 116-128         Manfred Emmerich, Tiengen
  13. Das Todtmooser kath. Pfarrhaus von 1733 und seine Vorgänger des 16. und 17. Jahrhunderts
    S. 129-147         Dr. Ludwig Kühner, Todtmoos 
  14. Nagelschmiede am Hochrhein und im Hotzenwald
    S. 148-160         Paul Eisenbeis, Görwihl
  15. Mutige Männer bewahrten Murg vor Schaden
    S. 161-166         Konrad Lüthy, Murg
  16. Aus dem abenteuerlichen Leben der Maria Ücker von Oberhof 
    S. 167-177         Werner Vökt, Murg
  17. Bonndorf - die Stadt in der Sonnenschale
    S. 178-187         Artur Riesterer, Bonndorf-Ebnet 
  18. Maria Bronnen, ein Augustiner-Chorherren- Kloster im Haselbachtal
    S. 188-200         Pater Dr. Hermann Zoche, Maria Bronnen 
  19. Grab Nr. 27, Grafenhausen, August Hirt
    S. 201-216         Dr. Hans-Joachim Lang, Tübingen